Die Clowns Jacques und Omelette sind mit ihrem roten Rennwagen angereist für ihren historischen Start zum Südpol. Im Kreise der Zuschauer zelebrieren sie ihren glorreichen Aufbruch. In einem darauf folgenden urkomischen Slapstickreigen zerbröselt der große Traum. Nicht einmal bis über die Startlinie sind sie gekommen.  Das Auto: nur noch Schrott. Der Traum – aus und vorbei! Aber Clowns gehen ja bekanntlich niemals unter! In einer überraschenden Wendung wird aus ihrem schrottreifen Rennwagen ein Flugzeug und die beiden starten neuen Abenteuern entgegen. Regie: Norberto Presta Veranstalterinfo: Theaterstück Spieldauer ca. 30min Platzbedarf: ca. 6m rund Elektrische Verstärkung b.z.w. Strombedarf:  220V/16A oder Akku Verstärkung (kann gestellt werden). Walk Act Spieldauer ca. 60min Durchfahrtsbreite: 1,20m Referenzen:u.a. Hessischer Kinderkultursommer Kulturufer Bingen Gauklerfestival Koblenz Rheingau Musikfestival Straßenfestival Zweibrücken Strossen Luxemburg Laga Ingolstadt
Die Clowns Jacques und Omelette sind mit ihrem roten Rennwagen angereist für ihren historischen Start zum Südpol. Im Kreise der Zuschauer zelebrieren sie ihren glorreichen Aufbruch. In einem darauf folgenden urkomischen Slapstickreigen zerbröselt der große Traum. Nicht einmal bis über die Startlinie sind sie gekommen.  Das Auto: nur noch Schrott. Der Traum – aus und vorbei! Aber Clowns gehen ja bekanntlich niemals unter! In einer überraschenden Wendung wird aus ihrem schrottreifen Rennwagen ein Flugzeug und die beiden starten neuen Abenteuern entgegen. Regie: Norberto Presta Veranstalterinfo: Theaterstück Spieldauer ca. 30min Platzbedarf: ca. 6m rund Elektrische Verstärkung b.z.w. Strombedarf:  220V/16A oder Akku Verstärkung (kann gestellt werden). Walk Act Spieldauer ca. 60min Durchfahrtsbreite: 1,20m Referenzen:u.a. Kultursommer Südhessen Kulturufer Bingen Gauklerfestival Koblenz Rheingau Musikfestival Straßenfestival Zweibrücken Strossen Luxemburg
Die Zirkuschefin Madame Lulu und ihr Assistent Louis ziehen mit ihrer nostalgischen Schaubude durch die Lande. In diesem gut gelauntem Straßentheater ist man als Zuschauer mittendrin in einem Jahrmarktreigen aus Kettensprengen, Messerjonglagen, magischen Illusionen und Handstandakrobatik.  Regie: Ronka Nickel Veranstalterinfo: Dauer ca. 30min Platzbedarf: 6m rund Referenzen: u.a. Brückenfest Rheinfelden Sommerwerft Frankfurt Strossen Luxemburg Frühlingsfest Paderborn
Madame Lulu
präsentiert die Arena der Sensationen. Ein gut gelauntes Straßentheater in der Tradition des Nouveau Cirque, voller Zauberei und Artistik auf einem kleinen mobilen Bühnenwagen mit nostalgischem Flair .