Bühne frei. Für die spannendste Art zu lernen Mit Zauberei.

Herr Wunderlich Zaubert für Kinder und junggebliebene Erwachsene. Er hilft Kindern unsere Welt zu verstehen, in dem er komplizierte Sachthemen in unterhaltsamer Weise den kleinen Zuschauern erklärt und sie voller Eifer mit machen lässt. Durch den starken Eindruck, den die magischen Illusionen bei den jungen Menschen hinterlassen, wird ihr Interesse geweckt und sie für die Themen nachhaltig sensibilisiert. Herr Wunderlich und der Müll So heißt die aktuelle Produktion, in der den Kindern in 30min der Umgang mit Müll erklärt wird. Herr Wunderlich will den Kindern eigentlich nur seine neue Zaubermaschine zeigen. Aber bei der Vorführung entsteht Müll. Nun weiß er nicht wohin damit. Welcher Müll gehört zusammen? Welche Farbe haben die Mülleimer? Warum wird der Müll überhaupt getrennt? Ganz schön schwierig. Mit Hilfe der Kinder zaubert er Mülleimer und Mülltüten und fängt sogar an seinen eigenen Müll zu recyceln um der Lage Herr zu werden. Am Ende haben die Kinder ganz schön viel gelernt und Herr Wunderlich konnte doch noch seine Zaubermaschine vorführen
Die Zirkuschefin Madame Lulu und ihr Assistent Louis ziehen mit ihrer nostalgischen Schaubude durch die Lande. In diesem gut gelauntem Straßentheater ist man als Zuschauer mittendrin in einem Jahrmarktreigen aus Kettensprengen, Messerjonglagen, magischen Illusionen und Handstandakrobatik.  Regie: Ronka Nickel Veranstalterinfo: Dauer ca. 30min Platzbedarf: 6m rund Referenzen: u.a. Brückenfest Rheinfelden Sommerwerft Frankfurt Strossen Luxemburg Frühlingsfest Paderborn
Madame Lulu
präsentiert die Arena der Sensationen. Ein gut gelauntes Straßentheater in der Tradition des Nouveau Cirque, voller Zauberei und Artistik auf einem kleinen mobilen Bühnenwagen mit nostalgischem Flair .

Bühne frei. Für die spannendste Art zu lernen Mit Zauberei.

Herr Wunderlich Zaubert für Kinder und junggebliebene Erwachsene. Er hilft Kindern unsere Welt zu verstehen, in dem er komplizierte Sachthemen in unterhaltsamer Weise den kleinen Zuschauern erklärt und sie voller Eifer mit machen lässt. Durch den starken Eindruck, den die magischen Illusionen bei den jungen Menschen hinterlassen, wird ihr Interesse geweckt und sie für die Themen nachhaltig sensibilisiert. Herr Wunderlich und der Müll So heißt die aktuelle Produktion, in der den Kindern in 30min der Umgang mit Müll erklärt wird. Herr Wunderlich will den Kindern eigentlich nur seine neue Zaubermaschine zeigen. Aber bei der Vorführung entsteht Müll. Nun weiß er nicht wohin damit. Welcher Müll gehört zusammen? Welche Farbe haben die Mülleimer? Warum wird der Müll überhaupt getrennt? Ganz schön schwierig. Mit Hilfe der Kinder zaubert er Mülleimer und Mülltüten und fängt sogar an seinen eigenen Müll zu recyceln um der Lage Herr zu werden. Am Ende haben die Kinder ganz schön viel gelernt und Herr Wunderlich konnte doch noch seine Zaubermaschine vorführen
Die Zirkuschefin Madame Lulu und ihr Assistent Louis ziehen mit ihrer nostalgischen Schaubude durch die Lande. In diesem gut gelauntem Straßentheater ist man als Zuschauer mittendrin in einem Jahrmarktreigen aus Kettensprengen, Messerjonglagen, magischen Illusionen und Handstandakrobatik.  Regie: Ronka Nickel Veranstalterinfo: Dauer ca. 30min Platzbedarf: 6m rund Referenzen: u.a. Brückenfest Rheinfelden Sommerwerft Frankfurt Strossen Luxemburg Frühlingsfest Paderborn
Madame Lulu
präsentiert die Arena der Sensationen. Ein gut gelauntes Straßentheater in der Tradition des Nouveau Cirque, voller Zauberei und Artistik auf einem kleinen mobilen Bühnenwagen mit nostalgischem Flair .
Zauberer Wunderlich
Zauberer Wunderlich